Lange Wimpern

madlen-lange-wimpernIch möchte euch heute das „Geheimnis“ meiner langen Wimpern verraten;-) Ich werde wirklich oft darauf angesprochen und natürlich ist mein „Geheimnis“ gar keins;-). ABER ich hatte nicht immer so lange Wimpern…   von Natur aus sind sie nämlich tatsächlich sehr kurz und unauffällig. Selbst wenn ich sie früher getuscht habe, hat man sie nicht wirklich gesehen.

Ich habe damals für Bühnenauftritte immer künstliche Wimpern geklebt, aber das ist sehr aufwendig und sieht auch nur von weitem gut aus. Aus der Nähe sieht man immer sofort, dass es künstliche Wimpern sind. 

Es gibt natürlich auch die Methode, dass man Wimpern einzeln kleben läßt. Das sieht sehr natürlich aus (wenn es gut gemacht ist von jemandem mit Erfahrung). Da werden einzelne Härchen auf die eigenen Wimpern geklebt. Das habe ich auch mal eine zeitlang probiert. Das Ergebnis war auch optisch sehr schön. Aber die Methode ist extrem zeitaufwendig (so eine Behandlung Dauer zwischen 1 1/2 und 2 Stunden) und auch sehr teuer. Man muss die Wimpern ca. alle 3 Wochen wieder auffüllen lassen, weil die natürlich auch abfallen bzw. die eigenen Wimpern ja logischer Weise auch alle paar Wochen ausfallen. Es ist vielleicht eine schöne Lösung, wenn man für ein bestimmtes Ereignis (Hochzeit o.ä.) tolle Wimpern möchte, aber es war für mich keine Dauerlösung und nichts für den Alltag…

Durch einen Tipp einer Maskenbildnerin bin ich dann auf ein Wimpern-Serum gestoßen… Es gibt verschiedene Firmen (und mittlerweile auch richtig viele), die so etwas in verschiedenen Preisklassen anbieten. Ich habe nur 2 dieser Seren ausprobiert und habe mit einem von denen richtig gute Erfahrungen gemacht. M2Lashes von M2 Beauté.

Ich werde übrigens NICHT von denen gesponsert …! Das ist mir ganz wichtig zu erwähnen… Ich bin wirklich lediglich eine sehr zufriedene Kundin;-).

Ich benutze das Serum mittlerweile seit über 2 Jahren! Täglich. Jeden Abend vor dem Schlafengehen mache ich damit einen „Lidstrich“ auf dem Oberlid. Das ist schon alles. Nach den ersten 6-8 Wochen der Anwendung hatte ich damals die ersten Ergebnisse und meine Wimpernlänge hatte sich gefühlt verdoppelt. Das Ergebnis halte ich nun mit der täglichen Anwendung.Wenn man das Serum weg läßt, dann bekommt man wieder die Wimpern, die man vorher hatte. Man muß also das Serum dauerhaft benutzen. Natürlich kommen die Wimpern erst so richtig zur Geltung, wenn man sie auch tuscht. Aber das ist bei sehr hellen Härchen -wie ich sie habe- ja immer so.

Das Serum funktioniert wie folgt: es verlängert die natürliche Wachstumsphase der Wimpern. Dadurch fallen die Wimpern nicht so schnell aus und können länger wachsen. Ursprünglich war dieses Wimpernwachstum mal eine „Nebenwirkung“ einer Augenmedizin. Das hat sich die Kosmetikindustrie dann zu Nutze gemacht.

Es gibt natürlich auch etwas negatives zu berichten: der Preis. 🙁 Dieses Serum kostet im normalen Verkauf 120€!!! Das ist sehr teuer. Ich kaufe es aber meist im Internet. Ich google das Produkt und suche mir dann den günstigsten Preis. Dann bekomme ich es auch hin und wieder für 80-90€. Immer noch teuer, aber schon etwas besser.

Positiv ist, dass Fläschchen mit dem Serum tatsächlich 1/2 Jahr hält! Man kann es sehr sparsam nutzen. Wenn man das Geld dann also wieder durch 6 Monate teilt, ist es auf den Monat gerechnet doch recht ok;-)

Ich mußte ein wenig in meinen alten Fotos kramen, damit ich eins finde, auf denen meine Wimpern noch kurz waren für den vorher-nachher-Unterschied…. Geschminkt bin ich auf beiden Fotos: auf dem oberen mit langen Wimpern und auch auf dem unteren.

madlen-kurze-wimpern

 

 

 

One thought on “Lange Wimpern

  1. Danke für den Tipp–zum Glück sind meine Wimpern lange genug 😉 Puh–wieder Geld gespart ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.